Kontakt Suche

 

Senioren-Union Ingelheim - Zukunft braucht Erfahrung

Unter diesem Motto hat sich der frisch gewählte Vorstand der Senioren-Union Ingelheim neu konstituiert. Zahlreiche Projekte und Aktionen zum Wohl der älteren Mitbürger stehen auf der Agenda für die nächsten zwei Jahre.

Am 06. Mai, 15:00 Uhr, wird die erste Vortragsveranstaltung mit dem Gesundheitsexperten Dr. Fred-Holger Ludwig aus Bad Bergzabern zum aktuellen Thema „Patient zwischen Bürokratie, Recht und Gesundheit“ im Altenzentrum im Sohl stattfinden.

Zur Wahlvorbereitung wird die Senioren-Union (SenU) mit einem  eigenen Informationsstand auf dem Sebastian-Münster-Platz vertreten sein und ihr seniorenpolitisches Programm vorstellen.

Die Sicherheit in unserer Heimatstadt ist ein Schwerpunktthema. Gerade im Hinblick auf die ältere Generation hat die SenU auch in Ingelheim das Projekt mit der „sicheren Parkbank“ initiiert. Bei einem Notfallereignis liefert die Nummer der Parkbank dem Notfalldienst die dazugehörigen GPS Koordinaten. Eine sehr einfache, praktikable und dazu noch sehr billige Sicherheitsmaßnahme, die von den Notfalldiensten und der Polizei ausdrücklich begrüßt wird und in vielen Gemeinden bereits mit Erfolg eingeführt wurde.

Das Thema Wohnen im Alter ist ebenfalls ein Schwerpunkt in der Seniorenarbeit. Schlagworte wie „drei Generationen unter einem Dach ist möglich“; „alt hilft jung - jung hilft alt“ oder „Union der Generationen“ sind mit Leben zu füllen. Ein akutes und sehr komplexes Problem in allen Gesellschaften ist die zunehmende Alterseinsamkeit. Ein Problem bei dem der persönliche Leidensdruck häufig größer ist als bei Krankheiten. In einer funktionierenden christlichen Solidargemeinschaft sollten genügend präventive Maßnahmen gefunden werden - daran arbeitet die SenU mit Hochdruck. Ein Grund mehr die Initiative von Bürgermeisterin Eveline Breyer zu unterstützen für die Einrichtung von mehr „Setas“ (Seniorentagesstätten) in Ingelheim.

Es gibt viel zu tun für den neuen Vorstand: Vorsitzender Hubertus Stawik, Stellvertreterin Hannelore Weeber, Mitgliederbeauftragter Toni Hilgert, Schriftführer Rolf Saalwächter, Beisitzer: Helmut Fiedler; Friedrich Först; Dierk und Doris Spaeing.

Eine Einladung an alle Bürger über 60: man muss nicht Parteimitglied sein, um bei der Senioren-Union die Ingelheimer Zukunft mit Erfahrung zu gestalten.

 

#CDU #Ingelheim #Senioren #Union

©2019 CDU-Ingelheim. All Rights Reserved. Designed By Michael Beaury