CDU-Ingelheim
Stadtverband

Dorothea Schäfer als neue Landrätin vereidigt

 

Mehr als 500 geladene Gäste aus dem ganzen Landkreis Mainz-Bingen und der Stadt Mainz waren gekommen, um „in de gud Stubb“ von Ingelheim, den bisherigen Landrat Klaus Schick zu verabschieden und den Amtseid von Dorothea Schäfer als neue Landrätin des Landkreises Mainz-Bingen zu feiern.

Die neue Ingelheimer Veranstaltungshalle kING war bis auf den letzten Platz belegt. Gäste aus Politik, Wirtschaft und Verwaltung waren genauso vertreten, wie die Ingelheimer Geistlichen aller christlichen Religionen, Mitglieder der Justiz, Feuerwehren und der Mitarbeiter der Kreisverwaltung.

Dr. Joachim Gerhard führt die CDU-Kreistagsfraktion

 

Dorothea Schäfer wird am ersten Oktober ihr Amt als Landrätin antreten.Dadurch scheidet sie aus der CDU-Kreistagsfraktion aus, wodurch ihre Funktion als Fraktionsvorsitzende neu besetzt werden muss.
Die CDU-Kreistagsfraktion wählte einstimmig Dr. Joachim Gerhard zu ihrem neuen Vorsitzenden. Auf die frei werdende Position des stellvertretenden Fraktionsvorsitzenden wurde Oliver Wernersbach gewählt.
Gerhard, der bereits von 2012 bis 2014 dieses Amt innehatte, bedankte sich für das in ihn gesetzte Vertrauen. Er halte es für wichtig, dass die CDU-Fraktion die Landrätin, als erste Frau auf dieser Position im Landkreis, bei ihren Aufgaben zu Beginn einer neuen Ära unterstützt und die wichtigen Projekte zur zukunftsweisenden Entwicklung des Landkreises umgesetzt werden.

CDU fordert Fläche für "ServiceWohnen" für ältere Menschen

Der frühere Begriff „betreutes Wohnen“ wird heute durch den Begriff „ServiceWohnen“ ersetzt. Angesprochen sind vor allem ältere Menschen, aber auch jüngere mit einer Behinderung  oder junge Familien, also Menschen mit Unterstützungsbedarf. „Uns geht es um ein Wohngebäude mit mehreren Wohnungen, die barrierefrei sind, mit einem Ansprechpartner vor Ort,  einem Notrufsystem sowie der Möglichkeit, Unterstützung von der Einkaufshilfe bis zur Pflege nach Bedarf zusätzlich zu buchen“, erklärt Bürgermeisterin Eveline Breyer.

Sascha Lakinger, CDU-Sprecher im Bau- und Planungsausschuss, berichtet: „Es gibt ja bereits die Projektinitiative „Polychrom“, deren Vorhaben sehr von der CDU Fraktion unterstützt wird. Aber aus unserer Sicht ist der Bedarf in Ingelheim höher.“ Die CDU hat deshalb einen Antrag gestellt, dem der Stadtrat zugestimmt hat. Nun ist es an der Verwaltung, dieses Konzept zu entwickeln.

Offenes Ohr für alle Lärmgeplagten




Kurz vor den Sommerferien hat der Stadtrat die Aufgabe eines ehrenamtlichen Lärmschutzbeauftragten geschaffen. Daran anschließend wählte er Michael Eberhardt zum ersten ärmschutzbeauftragten unserer Stadt.
Michael Eberhardt wird dienstags von 17 – 18 Uhr Sprechstunden abhalten. Er kann erreicht werden unter: 06132 972 6164 oder per Mail unter: laermschutzbeauftragter@ingelheim.de
Michael Eberhardt ist 50 Jahre alt und wohnt bereits die Hälfte seines Lebens in Ingelheim. Sein Ausbildungsberuf ist die Elektrotechnik. Später absolvierte er ein berufsbegleitendes Studium zum Automatisierungstechniker und danach ein weiteres Studium zum Technischen Betriebswirt. Jetzt arbeitet er bei einem Sondermaschinenbauer an auf Kunden zugeschnittene Lösungen.

Auf Sommertour bei unseren Obstbauern


Im Obstbaubetrieb Margarete Jost und Markus Kirn in Frei-Weinheim erhielten die Bundestagsabgeordnete Ursula Groden-Kranich und die CDU Ingelheim-Heidesheim-Wackernheim Einblick in die großen Belastungen, denen Familien geführte Obstbaubetriebe ausgesetzt sind: Wettbewerb unter ungleichen Bedingungen in der EU, steigende Kosten bei niedrigen Erzeugerpreisen und Bürokratie ohne Ende.

Kapitulieren wollen die wenigen noch existierenden Vollerwerbsbetriebe in Ingelheim und Umgebung (fünf von ihnen waren bei dem Gespräch anwesend) nicht. Sie bauen auf ständig bessere regionale Qualität und attraktive Obstsorten. Dennoch sehen sich viele Obstbauern  von der Politik und von Naturschutzbehörden im Stich gelassen.

Aktuelles

Für uns im Rathaus

2016-02-11---eveline-016.jpg

Bürgermeisterin


Eveline Breyer


Telefon: 06132 / 43 40 25
E-Mail: Eveline.Breyer@t-Online.de

hilgert-irene---rechts.jpg
Beigeordnete


Irene Hilgert


Telefon: 06725 / 59 27
E-Mail: Irene.Hilgert@ingelheim.de

Vorstand

Hubertus Stawik

Hubertus Stawik

Sandra Keller

Sandra Keller

Hans-Christian Fröhlich

Hans-Christian Fröhlich

Michael Eberhardt

Michael Eberhardt

Gerd-Peter Schild

Gerd-Peter Schild

Manfried Bajorat

Manfried Bajorat

Michael Beaury

Michael Beaury

Judith von Gordon

Judith von Gordon

Irene Hilgert

Irene Hilgert

Karl Koch

Karl Koch

Andreas Ritz

Andreas Ritz

Dominik Schleuß

Dominik Schleuß

Elisabeth Schröder

Elisabeth Schröder

Doris Spaeing

Doris Spaeing

Stadtratsfraktion

Hans-Richard Palmen

Hans-Richard Palmen

Sascha Lakinger

Sascha Lakinger

Manfried Bajorat

Manfried Bajorat

Michael Beaury

Michael Beaury

Franz-Josef Brand

Franz-Josef Brand

Michael Fleckenstein

Michael Fleckenstein

Dr. Joachim Gerhard

Dr. Joachim Gerhard

Elke Hilf-Breyer

Elke Hilf-Breyer

Gerd-Peter Schild

Gerd-Peter Schild

Elisabeth Schröder

Elisabeth Schröder

Hubertus Stawik

Hubertus Stawik

Gerlinde Stritter

Gerlinde Stritter

Ausschüsse

Bau und Planung

Bau und Planung

Haupt und Finanzen

Haupt und Finanzen

Klima und Umwelt

Klima und Umwelt

Kultur und Tourismus

Kultur und Tourismus

Landwirtschaft

Landwirtschaft

Rechnungsprüfung

Rechnungsprüfung

Schulträger

Schulträger

Jugend und Soziales

Jugend und Soziales

Sport

Sport

Stadtrecht

Stadtrecht

Umlegung

Umlegung

Werksausschuss Wald

Werksausschuss Wald

Wirtschaftsförderung

Wirtschaftsförderung

Zweckverband AVUS

Zweckverband AVUS

Zweckv.Regionalbad

Zweckv.Regionalbad
©2017 CDU-Ingelheim. All Rights Reserved. Designed By Michael Beaury

Search